Rencontres sous l‘ arc pour la paix

Am Samstag, 24.03.2018  war es soweit von 11.00 bis 13:00 Uhr öffnete das Maison Heinrich Heine seine Pforten für alle Kunstinteressierten, die das wooden cloud Projekt einmal aus der Nähe erleben wollten.

Und so fanden viele große und kleine Kunstliebhaber den Weg zur wooden cloud, sprachen mit den Künstlern, erfuhren interessante Details über das Konzept des Projektes, einiges an Hintergrundinformationen und auch die ein oder andere Anekdote im Zusammenhang mit den vergangenen, spannenden wooden cloud Projekten in Saarbrücken, St. Petersburg und Berlin.

Viele der Besucher nutzen die Chance, direkt vor Ort ihren Wunsch auf die bereitstehenden Hölzer zu schreiben, die dann später als Teil des Arc pour la Paix ihren Platz bekommen werden.

Eine rundherum gelungene Veranstaltung mit vielen Begegnungen und interessanten Gesprächen.

[Bilder André Mailänder]

Schreibe einen Kommentar